Herzlich Willkommen!

Liebe Leserinnen und Leser,

 

es ist soweit: Meine Seite für Alternativmedizin „Natura pura“ im Tessin ist eröffnet.
Ich wurde als  Heilpraktikerin in Deutschland ausgebildet und habe sowohl dort als auch in China meine Ausbildung in der Traditionellen Chinesischen Medizin absolviert. In meiner Praxis mit Schwerpunkt Kräutertherapie und Akupunktur arbeitete ich viele Jahre in Deutschland. Seit 
Januar 2014 habe ich mit einem eingehenden Studium der Homöopathie begonnen, mit der ich mich schon seit 1998 beschäftige. Hier habe ich nun meine zweite Passion gefunden. 

Was können Sie erwarten?
In erster Linie berate ich Sie hinsichtlich einer gesunden auf Sie abgestimmten Lebensweise. Meine Erfahrungen in der Kräuterheilkunde sowie in der Homöopathie sollen Ihnen helfen, schwierige Lebenssituationen und der oft daraus resultierenden gesundheitlichen Problemen auf natürliche Weise zu begegnen.  
Oft hilft mir dabei, wenn ich einen Eindruck davon bekommen kann, in welchem Umfeld der Ratsuchende lebt. So habe ich die Möglichkeit, mir ein Gesamtbild so zeitnah wie möglich zu schaffen. Ich habe mich deshalb entschieden, meine Dienste bei Ihnen zu Hause anzubieten.

Seit April 2017 stehe ich Ihnen zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie mich telefonisch: 0916409597 für eine Terminvereinbarung oder unter der Email Adresse: naturapura@gmx.de.

In der Umgebung von Mendrisio ist meine Anfahrt kostenlos für Sie. Sollten Sie weiter weg wohnen, aber dennoch Interesse an einer Zusammenarbeit haben, dann rufen Sie mich an oder kontaktieren Sie mich über meine Email Adresse. Zur Orientierung für Sie: Beratungen kosten das erste Mal 80 Franken die Stunde, danach 50 Franken.

Kleinere Betriebe und Firmen, die interessiert sind, ein Gesundheitsprogramm für Ihre Mitarbeiter anzubieten, werden zunächst kostenlos beraten.

Bitte beachten Sie desweiteren, dass alle Informationen, Ratschläge und Hinweise, die Sie sowohl auf diesen Seiten finden oder die ich Ihnen unterbreite, nach besten Wissen und Gewissen erfolgten. Ich übernehme weder die Verantwortung für Ihr Handeln, noch kann  ein Rechtsanspruch mir gegenüber geltend gemacht werden. 
Meine Ratschläge sind nur Vorschläge und keine Richtlinien und ersetzen damit nicht die Konsultation eines Arztes oder Apothekers.


NEU: Seit Mai 2017 gibt es meine Erfahrungen der veganen Küche unter der Rubrik, Frau Schmidt kocht. Damit habe ich endlich die fünf Kilo abgenommen, die ich seit Beginn meiner Wechseljahre mit mir herum getragen habe und die noch nicht einmal mit Sport wegtrainiert werden konnten. Einige Regeln habe ich mir zu eigen gemacht: Erste Regel, nichts aus der Tüte oder der Verpackung, da ich der industriellen Verarbeitung von Lebensmitteln nicht mehr über den Weg traue. Zweite Regel, kein Mehl mehr. Dritte Regel: kein Zucker, vor allem kein raffinierter Zucker. Vierte Regel: Alles in Maßen und die Mäßigung in Maßen. Dafür muss ich nie hungern, wie bei anderen Diäten und wenn mein Körper nach etwas nicht Veganen verlangt, dann esse ich es natürlich. Er wird schon wissen, was ich brauche :).